August Samuel AEGERTER
(Basel 1878-1971 Basel)


HAFENEINBLICK AM MITTELMEER, 1960

Unten rechts signiert und datiert: August S. Aegerter 60
Verso vom Künstler eigenhändig ortsbezeichnet, Galeriepreis Fr. 1‘600.-  

Öl auf Leinwand, passend gerahmt
Masse: 80 x 97 cm / 65 x 82 cm

Besonderes: Interessantes und seltenes Gemälde des Künstlers. Das Bild wirkt modern und zeitlos. Bei Salle (Abruzzen) in der Provinz Pescara, Italien.
 
Preis CHF 550.-, jetzt noch CHF 390.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 40.-
     
     
     
  BOTENWAGEN IM HOHLWEG - signiert
nach Rudolf Koller


19./20. Jh.
Unten rechts signiert:
Öl auf Leinwand, gerahmt
Masse: 66 x 85 cm / 54 x 76 cm


Preis CHF 530.-, jetzt noch CHF 370.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 35.-



 
     
     
     



 
  Walter GESSNER
(Aarau 1900-1989 Rüschlikon)


LANDSCHAFT MIT SCHEUNE

Unten rechts signiert und datiert: W. Gessner
Verso handschriftliche Notizen

Technik: Öl auf Leinwand, gerahmt
Masse: 48 x 58 cm / 36 x 46 cm

Besonderes: Symphatische ländliche Szene. Sein Bruder war der Maler, Bildhauer, Verleger und Denker Hans Gessner.

Preis CHF 180.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 15.-

 
     
     
     
  Georg Hugo MATHIS
(Brescia 1895-1952)


STILLLEBEN MIT MARIENKÄFER

Unten links signiert: G. Hugo Mathis
Mischtechnik auf Hartfaserplatte, gerahmt
Masse: 72 x 57 cm / 55 x 40 cm

Besonderes: Dekoratives Gemälde mit einer grossen Fleissarbeit des in Italien geborenen Künstlers. Bekannt für seine Landschaften und Blumen. Schweizer Staatszugehörigkeit CH.

Preis CHF 350.-, jetzt noch CHF 280.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 35.-







 
     
     
     
  Georg Hugo MATHIS
(Brescia 1895-1952)


STILLLEBEN

Unten links signiert: G. Hugo Mathis
Mischtechnik auf Hartfaserplatte, gerahmt
Masse: 77 x 57 cm / 64 x 44 cm

Besonderes: Dekoratives Gemälde mit einer grossen Fleissarbeit des in Italien geborenen Künstlers. Bekannt für seine Landschaften und Blumen. Schweizer Staatszugehörigkeit CH.

Preis CHF 350.-, jetzt noch CHF 280.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 35.-









 
     
     
     
  Zeitgenössische HAFEN-IMPRESSION
signiert: Alo. Marcello 88


Unten links signiert und datiert: Alo. Marcello 88
Öl auf Papier, gerahmt
Masse: 73 x 91 cm / ca. 53 x 71 cm

Besonderes: Imposante Gesamterscheinung. Temperamentvoll erarbeitete farbensatte Stimmung.


Preis CHF 370.-



 
     
     
     

  GEBIRGSLANDSCHAFT MIT SÄGEWERK & PERSONEN
Schweizer Schule, frühes 19. Jh.


Grosse Gebirgslandschaft mit tosendem Wildbach und einer Säge Mühle. Links davon zwei Holzfäller bei der Arbeit. In der Gischt ein paar Vögel.

Öl auf Leinwand, alt doubliert, original Prunkrahmen
Masse: 96 x 119 cm / 80 x 102 cm

Besonderes: Schöne Qualität, einer der grossen Meister dieser Zeit.

 
     
     
     


















 
  Daniel EISENHUT
(Israel, *1974)


"THE BLACK MADONNA"
Grossformatige zeitgenössische und moderne Kunst, 20. Jh.

Unten rechts monogrammiert: DE
Verso Auktions-Affiche: Auktionsnummer 1-1714, Eisenhut, Daniel 18.07.1974, „The Black Madonna“. Sig.u.r. „DE“.  (Damaliger VP CHF 4‘200.-)

Technik: Mischtechnik auf Karton, mit Holzchassis
Masse: 100 x 150 cm

Besonderes: Zeitloses Gemälde des bekannten Künstlers. Der israelisch-schweizerische Künstler Daniel Eisenhut (*18.7.1974 Israel) ist in einem Kibbuz im Norden Israels aufgewachsen und lebt seit 1997 in der Schweiz, wo er ein eigenes Atelier führt und Kunst unterrichtet. Akte und Porträts sowie Berglandschaften bilden die Hauptmotive seiner Malerei. Dabei fasziniert ihn der Dialog während dem Malprozess, der sich zwischen Maler und Modell formiert. Ebenso interessiert ihn die Pleinairmalerei und die einhergehenden Herausforderungen von changierenden Licht- und Stimmungsverhältnissen in den Bergen. Etliche Ausstellungen in ausgewählten Museen und Galerien in Zürich, London und Genf, seine Werke stehen in privaten Sammlungen in Europa und dem Nahen Osten.
     
     
     


 
  Adolfo CARDUCCI
(Italien, 1903 – 1981)


BLICK AUF FLORENZ

Blick auf Florenz (Firenze), von San Miniato al Monte aus. Mit dem Palazzo Vecchio und der Kathedrale Santa Maria del Fiore

u.r. signiert: A. Carducci
Technik: Öl auf Leinwand, gerahmt
Masse: 56 x 76 cm / 47.5 x 67 cm

Besonderes: Impressionistisch angehaucht. Carducci war ein in Italien geborener Künstler, welcher auch in Paris und Neuchatel lebte und malte.
     
     
     

  WILDPFERDE IN DER PRÄRIE

grosses Gemälde. Wildpferde (Mustangs) in Prärie-Landschaft. Im Vordergrund die zwei Streitenden in einer Staubwolke.

u.r. signiert und datiert:
Technik: Öl auf Leinwand, gerahmt
Masse: 117 x 92 cm / 101 x 76 cm

Besonderes: Selten und rares Sujet. Schöne feine Qualität des 20. Jh.












 
     
     
     

  LANDSCHAFT MIT RUINEN & FIGUREN
Monogrammist


Heroische Landschaft mit Ruinen/klassischen Architekturen und Figuren. Im Hintergrund eine Burg oder Schloss.

u.r. monogrammiert: RT ?
Technik: Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, in Prunkrahmen
Masse: 79 x 89 x 9 cm / 50 x 60 cm

Besonderes: Aussergewöhnliches Landschaftsgemälde in einem phantastischen Rahmen.



 
     
     
     

  FLUSSLANDSCHAFT MIT FIGUREN
Monogrammist


Prunkhaftes Ölgemälde, Flusslandschaft bei bewölktem Himmel mit Figuren.

u.r. monogrammiert: RT ???
Technik: Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, in Prunkrahmen
Masse: 79 x 89 x 9 cm / 50 x 60 cm

Besonderes: Aussergewöhnliches Landschaftsgemälde in einem phantastischen Rahmen.




 
     
     
     








 
  DER VENEZIANISCHE BLUMENVERKÄUFER
signiert Luigi ALFIERI


Grossformatiges Gemälde, der venezianische Blumenverkäufer /The Venetian Flower Vendor. Fünf bezaubernde Damen lassen sich von einem Blumenverkäufer begeistern. Das kleine Mädchen zeigt wenig Interesse an der Situation.

u.r. signiert: Luigi Alfieri
Technik: Öl auf Leinwand, in sensationellem Prunkrahmen
Masse: 125 x 155 cm / 90 x 120 cm, Rahmenbreite 17 cm

Besonderes: Dekoratives Ölgemälde, präsentiert in einem phantastischen Rahmen. Gemalt von Luigi Alfieri nach einem Vorbild von Eugen Alfons VON BLAAS (1843-1931) „The Venetian Flower Vendor“ (1901). Das Original dieses Gemäldes wurde bekannt durch das bekannte Haussner Restaurant in Baltimore, Maryland, welches nicht nur für sein gutes Essen stand, sondern auch für schöne Kunst.
     
     
     


 
  RENNPFERD MIT JOCKEY
signiert: PUNCH (19)60 ROMA


PFERDERENNEN. Rennpferd mit Jockey auf der Pferderennbahn, trägt die Nummer 1. Datiert (19)60.

u.l. signiert und datiert: PUNCH 60 ROMA
Technik: Öl auf Leinwand, gerahmt
Masse: 64 x 78 cm / 56 x 70 cm


Preis CHF 450.-, jetzt noch CHF 280.-

Versand möglich, Kosten zzgl. CHF 35.-






 
     
     
     
    zum Seitenanfang
    zurück zu Malerei & Grafiken